Melzer steht in Runde zwei

Aufmacherbild

Nachdem Jürgen Melzer am Dienstag drei Matchbälle und der Regen stoppten, bringt er den Sieg einen Tag später in trockene Tücher. Nachdem sein Erstrunden-Match in Wimbledon gegen Stanislas Wawrinka (SUI/25) beim Stand von 3:6, 7:6 (2), 2:6, 6:4, 5:4 und Einstand bei Aufschlag unterbrochen werden musste, kassiert Melzer zwar sofort das Rebreak zum 5:5. Nach einem neuerlichen Break zum 7:6 lässt er sich aber nicht mehr die Butter vom Brot nehmen. Nächster Gegner ist der Slowake Lukas Lacko.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen