Auftaktniederlage für "AHM"

Aufmacherbild

Nach Tamira Paszek muss sich auch Andreas Haider-Maurer in der ersten Runde des dritten Grand-Slam-Turniers des Jahres in Wimbledon verabschieden. Der Niederösterreicher unterliegt Go Soeda in drei Sätzen mit 6:7(6),5:7,1:6. Nach 1:56 Stunden Spielzeit verwertet der 28-jährige Japaner seinen ersten Matchball. Haider-Maurer hält zu Beginn des Spiels gut mit, vergibt aber im Tie-Break zwei Satzbälle. Im dritten Durchgang ist der Waldviertler chancenlos und kommt nur zu neun Punktgewinnen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen