Kvitova im Wimbledon-Endspiel

Aufmacherbild
 

Petra Kvitova zieht zum zweiten Mal in ihrer Karriere ins Endspiel des Rasen-Turniers in Wimbledon ein. Die 24-jährige Tschechin behält in der Vorschlussrunde im Duell mit ihrer um drei Jahre älteren Landsfrau Lucie Safarova die Oberhand und wirft diese in zwei Sätzen aus dem Turnier. Kvitova, an Nummer sechs gesetzt, verwertet nach 1:20 Stunden ihren ersten Matchball. Die Gewinnerin von 2011 trifft im Finale auf Eugenie Bouchard (CAN), die Simona Halep (ROU) 7:6 (5), 6:2 bezwingt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen