Deutsche Damen-Stars enttäuschen in New York

Aufmacherbild
 

Die deutschen Tennis-Damen starteten mit Enttäuschungen in die US Open 2012.

Die an 16 gesetzte Sabine Lisicki verlor in Runde eins 6:4, 2:6, 2:6 gegen die Rumänin Sorana Cirstea.

Landsfrau Julia Görges, die Nummer 18 der Setzliste, musste sich der Tschechin Kristyna Pliskova mit 6:7 (4), 1:6 geschlagen geben.

Stosur im Eiltempo

Titelverteidigerin Samantha Stosur feierte in der ersten Runde der US Open einen beeindruckend glatten 6:1, 6:1-Erfolg über die Kroatin Petra Martic.

"Ich habe irgendwie genau dort weiter gemacht, wo ich im vergangenen Jahr aufgehört habe", strahlte die Weltranglisten-Siebente, die mit dem Titel im vergangenen Jahr den größten Erfolg ihrer Karriere feierte, danach aber nicht mehr an diese Leistungen anschließen konnte.

Mit dem schnellen Sieg (51 Minuten Spielzeit!) tat sich die Australierin, die den ersten Spieltag eröffnete, selbst einen großen Gefallen.

Kurz nach der Partie setzte nämlich ein heftiges Unwetter ein, wegen dem in Flushing Meadows für zwei Stunden der Spielbetrieb unterbrochen werden mussten.

Favoritinnen locker weiter

Die Nummer 1 der WTA-Rangliste hatte zum Auftakt der US Open leichtes Spiel.

Victoria Azarenka schlug die Russin Alexandra Panova 6:0, 6:1 und trifft in Runde 2 auf die Belgierin Kirsten Flipkens.

Kim Clijsters setzte sich beim letzten Grand-Slam ihrer Karriere gegen die US-Amerikanerin Victoria Duval mit 6:3 und 6:1 durch.

Ebenfalls weiter: die an Nummer 5 gesetzte Tschechin Petra Kvitova, die mit Polona Hercog nur im ersten Satz (7:6) zu kämpfen hatte, den zweiten dann 6:1 gewann.

Auch Chinas Tennis-Star Li Na zog sicher in die zweite Runde ein.

Die Weltranglisten-Achte besiegte die Britin Heather Watson mit 6:2, 6:3 und überstand in Flushing Meadows damit erstmals seit 2009 ihr Auftaktspiel.

Damals schaffte es die Australian Open-Gewinnerin von 2011 bis ins Viertelfinale.

Sharapova ganz locker

Wimbledon-Siegerin Maria Sharapova zog ebenfalls souverän in die zweite Runde der US Open ein.

Die Weltranglisten-Dritte aus Russland fegte über die Ungarin Melinda Czink mit 6:2, 6:2 hinweg.

Lucie Safarova (CZE/15) eliminierte die US-Amerikanerin Melanie Oudin mit 6:4, 6:0. Die Deutsche Andrea Petkovic musste sich der Schweizerin Romina Oprandi mit 2:6, 5:7 geschlagen geben.

Simona Halep (ROU) besiegte Melzer-Freundin Iveta Benesova (CZE) 7:5, 7:6 (5).

Hradecka eliminiert Garrigues

Ebenfalls in Runde zwei steht Marion Bartoli: Die an elf gereihte Französin schlug die US-Amerikanerin Jamie Hampton mit 6:3 und 7:6 (5).

Nadia Petrova (RUS/19) setzte sich gegen die Australierin Jarmila Gajdosova mit 6:3, 7:6 (3) durch.

Lucie Hradecka (CZE) eliminiert Anabel Medina Garrigues (ESP/27).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen