US-Open-Dach in fünf Minuten zu

Aufmacherbild

Bis 2018 sollen in den Umbau der Flushing Meadows Corona Part, wo die US Open gespielt werden, 550 Mio. US-Dollar (411,65 Mio. Euro) investiert werden. Hauptprojekt ist hierbei die Überdachung des Arthur-Ashe-Stadions. Das Dach wird verschiebbar sein und soll sich in fünf Minuten öffnen oder schließen lassen. Die Veranstalter hoffen, dass der Umbau bereits 2016 fertiggestellt ist. Außerdem bekommt auch das Louis-Armstrong-Stadion eine flexible Überdachung. Das Stadion Grand Stand wird verlegt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen