US Open: Dach kostet 100 Mio.

Aufmacherbild
 

Die Errichtung eines Daches für das Arthur Ashe Stadium in Flushing Meadows ist seit Mittwoch bekannt - nun steht auch fest, wie viel die Errichtung dafür kostet. Der US-Tennis-Verband erklärt am Donnerstag, dass die Überdachung des US-Open-Centercourts 100 Millionen Dollar verschlingen wird. Das fast schon traditionelle Wetter-Chaos soll ab 2017 - bis dahin wird es fertiggestellt - der Vergangenheit angehören. Die drei weiteren Grand-Slam-Turniere haben allesamt überdachte Spielplätze.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen