Thiem-Vater attackiert den ÖTV

Aufmacherbild
 

Wolfgang Thiem, seines Zeichens Vater von Österreichs Tennis Nummer 1 Dominic, attackiert den Österreichischen Tennis Verband (ÖTV). Aufgrund des gekündigten Fördervertrags herrscht weiter Eiszeit. Der ÖTV verweist auf eine Ausstiegsklausel und will andere Talente, die noch einen weiten Weg vor sich haben, fördern. "Die Sache ist mir einfach leid. Man sieht, dass der ÖTV keine Handschlagqualität hat. Mir reicht es", so W. Thiem. Auf einen Davis-Cup-Start soll dies keine Auswirkungen haben.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen