Davenport in die "Hall of Fame"

Aufmacherbild

Die Tennis-"Hall of Fame" bekommt Zuwachs. Die ehemalige Weltranglisten-Erste Lindsay Davenport und Trainer-Größe Nick Bollettieri werden in den erlauchten Kreis gewählt. "Ich fühle mich so geehrt angesichts dieser unglaublichen Anerkennung", erklärt die 37-jährige US-Amerikanerin, die in ihrer Karriere drei Grand-Slam-Titel gewann. Der 82-jährige Bollettieri hatte unter anderem Tennis-Größen wie Boris Becker, Andre Agassi, Tommy Haas oder Venus und Serena Williams geformt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen