Geld kein Grund für Becker-Buch

Aufmacherbild

Ex-Tennisstar Boris Becker will seine zweite Autobiografie "Das Leben ist kein Spiel" aus einer Herzensangelegenheit heraus geschrieben haben. "Man hat meine Familie und mich persönlich angegriffen", sagt er dem Hessischen Rundfunk in London. Aus finanziellen Gründen habe er das Buch nicht verfasst. "Glauben Sie mir, warm essen kann ich noch und das Dach über dem Kopf habe ich auch noch", sagt der 45-Jährige. Das Werk erschien kurz vor Beginn der Frankfurter Buchmesse in 100.000-Stück-Auflage.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen