Tsonga sagt für US Open ab

Aufmacherbild
 

Jo-Wilfried Tsonga wird bei den am 26. August beginnenden US Open nicht mitspielen können. Der Franzose leidet immer noch an einer Knieverletzung, die er seit Wimbledon mit sich schleppt. Aller Voraussicht nach kann der Weltranglisten-Achte erst wieder Mitte September auf die ATP-Tour zurückkehren. Durch die Absage hat Jürgen Melzer gute Chancen, für das Grand-Slam-Turnier gesetzt zu sein. Der Deutsch-Wagramer ist derzeit auf Platz 33 zu finden, die ersten 32 werden bei den US Open gesetzt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen