Melzer nach 2:0-Satz-Führung out

Aufmacherbild
 

Für Jürgen Melzer gehen die French Open in Roland Garros überraschend schon in der ersten Runde zu Ende. Besonders bitter: Der 31-jährige Niederösterreicher gibt gegen den deutschen Qualifikanten Michael Berrer sogar eine 2:0-Satz-Führung aus der Hand. Melzer muss sich der Nummer 114 der Welt mit 7:6 (5), 6:4, 2:6, 2:6, 3:6 geschlagen geben. Im Vorjahr scheiterte der ÖTV-Daviscupper in Paris in der zweiten Runde. 2010 war für Melzer erst im Halbfinale gegen Rafael Nadal Endstation.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen