Tsonga-Wawrinka wird abgebrochen

Aufmacherbild

Zwei Achtelfinal-Spiele der French Open müssen am Sonntagabend wegen einsetzender Dunkelheit abgebrochen werden. Jo-Wilfried Tsonga und Stanislas Wawrinka liefern sich ein packendes Duell, in dem der Schweizer einen 0:2-Satzrückstand ausgleicht, im fünften Durchgang jedoch 2:4 zurück liegt. Im Spiel zwischen Juan Martin Del Potro und Tomas Berdych ist nach drei Sätzen Schluss. Der Argentinier liegt mit 7:6 (6), 1:6 und 6:3 in Führung. Die Spiele sollen am Montag fortgesetzt werden.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen