Kvitova führt Tschechinnen an

Aufmacherbild

Das tschechische Aufgebot für das Fed-Cup-Endspiel in Prag (8./9. November) wird von Petra Kvitova angeführt. Die amtierende Wimbledon-Siegerin soll das Team um Kapitän Petr Pala zum dritten Erfolg binnen vier Jahren sowie zum achten insgesamt führen. Ebenfalls nominiert sind Lucie Safarova, Linz-Siegerin Karolina Pliskova, Andrea Hlavackova und Lucie Hradecka. Bis 29. Oktober muss Pala eine Spielerin streichen. Finalgegner Tschechiens ist Deutschland, das um den dritten Sieg kämpft.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen