Haas in Wien überraschend out

Aufmacherbild
 

Tommy Haas muss sich im Viertelfinale der Erste Bank Open überraschend verabschieden. Der an drei gesetzte Deutsche unterliegt am Freitagabend dem slowenischen Qualifikanten Grega Zemlja mit 4:6, 6:4, 2:6. Der Schützling von Werner Eschauer und Roland Berger bekommt es nun im Kampf um einen Platz im Endspiel mit dem an zwei gereihten Serben Janko Tipsarevic zu tun.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen