Marach ersetzt Peya im Davis Cup

Aufmacherbild
 

In Österreichs Davis-Cup-Aufgebot für das Weltgruppen-Playoff von Freitag bis Sonntag in Groningen gegen die Niederlande wird Oliver Marach den verletzten Alexander Peya ersetzen. Letzterer zog sich im Halbfinale der US Open eine Rücken-Verletzung zu, welche sich bei der 1:6-3:6-Endspiel-Niederlage gegen Paes/Stepanek (IND/CZE) noch verschlimmerte. Neben Marach stehen Jürgen Melzer, Andreas Haider-Maurer und Julian Knowle im ÖTV-Aufgebot, das den Verbleib in der Weltgruppe sichern soll.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen