Roger Federer spielt im Einzel

Aufmacherbild

Das Davis-Cup-Finale in Lille zwischen Frankreich und der Schweiz (21.-23.11.) ist ausgelost. Den Anfang machen Jo-Wilfried Tsonga und Stan Wawrinka. Im zweiten Einzel bekommt es Gael Monfils mit Roger Federer zu tun. Der 33-Jährige scheint damit trotz seiner Rückenprobleme antreten zu können. Für das Doppel wurden Julien Benneteau/Richard Gasquet bzw. Marco Chiudinelli/Michael Lammer nominiert, die Aufstellung kann jedoch bis eine Stunde vor Spielbeginn geändert werden.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen