Del Potro hat wieder Schmerzen

Aufmacherbild

Der Argentinier Juan Martin del Potro ist für das Davis-Cup-Halbfinale am Wochenende gegen Tschechien fraglich. Der Weltranglisten-Achte hat wieder Schmerzen im Handgelenk. Im Frühjahr 2010 wurde del Potro bereits einmal am rechten Handgelenk operiert. In Folge musste er ein halbes Jahr pausieren. Del Potros Verletzung wäre auch für heimische Tennis-Fans bitter: Der Gaucho führt die Startliste des Erste Bank Open in der Wr. Stadthalle (13. bis 21. Oktober) an.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen