ÖTV wünscht sich Deutschland

Aufmacherbild

ÖTV-Kapitän Gilbert Schaller zieht nach dem Sieg über Belgien und dem Ende seiner Amtszeit Bilanz. "Es wird Zeit, die Kräfte zu bündeln", so der Steirer, der hofft, dass sich ein zweiter Spieler in den Top 50 festsetzt, um Druck von Jürgen Melzer zu nehmen. Als nächsten Gegner wünscht er sich Deutschland. Indes gilt Clemens Trimmel als möglicher Nachfolger Schallers. "Ich kann über Namen nicht spekulieren, aber allzu viele fallen mir nicht ein", so der scheidende Präsident Ernst Wolner.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen