USA gewinnen DC-Schlager in Frankreich

Aufmacherbild
 

Im Davis Cup stehen die Halbfinal-Paarungen fest. 
Titelverteidiger Spanien bekommt es nach dem klaren Erfolg über Österreichs Tennis-Herren mit den USA zu tun.
John Isner fixiert am Ostersonntag mit einem 6:3,7:6(4),5:7,6:3-Erfolg über Jo-Wilfried Tsonga den vorzeitigen Aufstieg.
Das zweite Halbfinale bestreiten Tschechien (3:1-Sieg gegen Serbien) und Argentinien (3:1-Sieg gegen Kroatien.
Die Halbfinali sind von 14. bis 16. September angesetzt.

Im Davis Cup stehen die Halbfinal-Paarungen fest.

 Titelverteidiger Spanien bekommt es nach dem klaren Erfolg über Österreichs Tennis-Herren mit den USA zu tun.

John Isner fixiert am Ostersonntag mit einem 6:3,7:6(4),5:7,6:3-Erfolg über Jo-Wilfried Tsonga den vorzeitigen Aufstieg.

Tschechien gegen Argentinien

Das zweite Halbfinale bestreiten Tschechien (3:1-Sieg gegen Serbien) und Argentinien (3:1-Sieg gegen Kroatien).

Für die Gauchos holt Juan Martin del Potro mit einem 6:1, 6:2, 6:1-Erfolg über Marin Cilic den entscheidenden dritten Punkt.

Bei den Tschechen kürt sich Tomas Berdych mit einem 7.6 (6), 7:6 (6), 7:6 (7) über Janko Tipsarevic zum Helden des Wochenendes.

Die Halbfinali sind von 14. bis 16. September angesetzt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen