Melbourne für Thiem lehrreich

Aufmacherbild

Dominic Thiem zieht nach seinem Grand-Slam-Debüt bei den Australian Open positiv Bilanz. "Ich habe superviel gelernt und mein Ziel mehr als erreicht", sagt der Niederösterreicher nach seinem Ausscheiden in der 2. Runde. Er habe gesehen, dass er mit seinem Aufschlag, seiner Vorhand und seiner Nervenstärke auch auf der großen Tour punkten könne, so Thiem. Der 20-Jährige plant bereits weitere ATP-Starts. Für einen Fixplatz bei den French Open fehlen ihm ungefähr 60 Weltranglistenpunkte.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen