Nadal zwingt Federer in die Knie

Aufmacherbild

Rafael Nadal gewinnt im 27. Aufeinandertreffen zum 18. Mal den "Clasico" mit seinem Langzeitrivalen Roger Federer und zieht ins Endspiel der Australian Open ein. Der spanische Weltranglisten-Dritte weist den Schweizer mit 6:7 (5), 6:2, 7:6 (5), 6:4 in die Schranken und greift nun nach seinem zweiten Australian-Open-Titel nach 2008 bzw. seinem elften Grand-Slam-Titel. Sein Finalgegner wird erst am Freitag zwischen Titelverteidiger Novak Djokovic (SRB/1) und Andy Murray (GBR/4)ermittelt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen