US-Teenie schießt Paszek ab

Aufmacherbild
 

Chancenlos ist Tamira Paszek am Mittwoch in der zweiten Runde der Australian Open. Die 22-jährige Dornbirnerin wird von der fünf Jahre jüngeren US-Amerikanerin Madison Keys mit 2:6, 1:6 vom Platz geschossen. Paszek hat vor allem mit dem harten Aufschlag ihrer Kontrahentin Probleme. Als Return-Spielerin macht die Österreicherin nur elf von 45 Punkten. Keys, die in ihrem vierten Grand-Slam-Turnier erstmals in Runde drei steht, trifft nun auf die an fünf gesetzte Angelique Kerber (GER).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen