Nadal spielt mit Chip im Racket

Aufmacherbild

Rafael Nadal sorgt bei seinem Sieg gegen Mikhail Youzhny in der 1. Runde der Australian Open für eine Premiere: Erstmals kommt im Profibereich ein Schläger zur Verwendung, in dem ein Computer-Chip integriert ist. Dieser gewährleistet eine bessere Auswertung nach Ende des Spiels, so kann man unter anderem die Schlaghärte und den Aufprallpunkt des Balls genau messen. Die Daten werden via Bluetooth an ein Tablet gesendet. Dass Nadal damit spielen darf, liegt an einer Änderung des Regelwerks.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen