Andy Murray stoppt Jungstar

Aufmacherbild
 

Andy Murray stoppt den überraschenden Erfolgslauf des australischen Jungstars Nick Kyrgios bei den Australian Open im Viertelfinale. Der 27-jährige Schotte besiegt den acht Jahre jüngeren Lokalmatador mit 6:3, 7:6 (5), 6:3 und steht damit in Melbourne zum vierten Mal in seiner Karriere unter den letzten Vier. 2010 und 2011 erreichte er jeweils das Endspiel. Murray bekommt es nun mit dem an sieben gesetzten Tschechen Tomas Berdych zu tun, der zuvor sensationell Rafael Nadal eliminierte.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen