Ein Monat Pause für Tsonga

Aufmacherbild

Keine guten Nachrichten für Jo-Wilfried Tsonga. Der Franzose wird einen Monat lang nicht auf dem Tennisplatz stehen. Nachdem sich der Weltranglisten-Siebente in Wimbledon eine Bänderverletzung im linken Knie zuzieht, ist die Pause nun unumgänglich. Beim Rasen-Klassiker zwang die Verletzung den 28-Jährigen bereits in der zweiten Runde gegen Ernests Gulbis zur Aufgabe. Eine Operation ist nach dem aktuellen Stand der Dinge aber nicht notwendig.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen