Federer gewinnt ATP-Tour-Finals

Aufmacherbild
 

Roger Federer triumphiert bei den ATP World Tour Finals in London. Er schlägt im Finale Jo-Wilfried Tsonga (FRA) nach 2:19 Stunden mit 6:3, 6:7 (6), 6:3. Für Federer ist es der sechste Sieg beim traditionellen Saisonabschluss-Turnier der besten acht Spieler des Jahres. Damit ist er nun alleiniger Rekordhalter. Insgesamt hält der Schweizer bei 70 Turniersiegen. Der Doppel-Titel geht an Mirnyi/Nestor (BLR/CAN), die Fyrstenberg/Matkowski (POL) mit 7:5, 6:3 schlagen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen