Söderling: Diagnose Drüsenfieber

Aufmacherbild
 

Robin Söderling ist aktuell der große Abwesende auf der ATP Tour. Der Schwede bestritt seit Mitte Juli kein Match und musste die Masters-Turniere in Montreal und Cincinnati sowie die US Open auslassen. Nun ist auch klar warum: Die Ärzte diagnostizierten der Nummer 6 der Welt Pfeiffersches Drüsenfieber. "Das erklärt meinen Energiemangel, aber meine Gesundheit verbessert sich", erklärt Söderling via Facebook. Wann er auf die Tour zurückkehrt, ist derzeit noch unklar.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen