Roddick gewinnt Heimturnier

Aufmacherbild
 

Heimsieg für Andy Roddick: Der US-Amerikaner holt in Atlanta (477.900 Dollar) den 32. Turniererfolg auf der ATP-Tour. Der Lokalmatador behält im Finale des Hardcourt-Events gegen den Franzosen Gilles Muller in drei Sätzen die Oberhand. Nach desolatem Start verliert der an Nummer vier Gesetzte den ersten Durchgang mit 1:6. Nachdem er den zweiten Satz im Tiebreak mit 7:6 (2) gewinnt, lässt er im dritten mit 6:2 nichts anbrennen. Für Roddick ist es der elfte Sieg in den letzten zwölf Partien.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen