Federer ist "Monsieur Wimbledon"

Aufmacherbild
 

Nach seinem siebenten Einzel-Titel in Wimbledon wird Roger Federer von der internationalen Presse gefeiert. Die französische "L'Equipe" bezeichnet den Schweizer als "Monsieur Wimbledon", die "Neue Luzerner Zeitung" titelt: "Federers Triumph für die Ewigkeit." Indes schreibt "The Sun": "Federer bewies brutal, weshalb er einer der größten Sportler aller Zeiten ist." Die "Times" berichtete von einem "Mann, der spielte wie Gott, wenn er seinen besten Tag hat".

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen