Federer ist "Monsieur Wimbledon"

Aufmacherbild

Nach seinem siebenten Einzel-Titel in Wimbledon wird Roger Federer von der internationalen Presse gefeiert. Die französische "L'Equipe" bezeichnet den Schweizer als "Monsieur Wimbledon", die "Neue Luzerner Zeitung" titelt: "Federers Triumph für die Ewigkeit." Indes schreibt "The Sun": "Federer bewies brutal, weshalb er einer der größten Sportler aller Zeiten ist." Die "Times" berichtete von einem "Mann, der spielte wie Gott, wenn er seinen besten Tag hat".

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen