Nadal will es langsam angehen

Aufmacherbild
 

Rafael Nadal steht wieder auf dem Trainingsplatz und ist über die Entwicklung sehr glücklich. "Es ist schön, nach einigen Monaten wieder auf dem Platz zu stehen. Ich genieße es sehr. Es geht mir besser und das Knie bessert sich immer mehr", sagt der ehemalige Weltranglisten-Erste. Trotz der Euphorie will der Spanier aber nichts überstürzen und sich bei einem Comeback auf der ATP-Tour Zeit lassen. "Ich lasse es langsam angehen und schaue von Tag zu Tag", gibt sich Nadal geduldig.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen