Melzer schiebt Leisten-OP hinaus

Aufmacherbild

Jürgen Melzer schiebt die geplante Leisten-Operation hinaus. "Wir haben in den letzten Tagen mehrere Ärzte konsultiert und es ist mir davon abgeraten worden, es jetzt während der Saison reinzupressen", meint der 32-Jährige zur "APA". In Wimbledon, wo er das Achtelfinale im Einzel erreichte, kämpfte Melzer mit einem Leistenbruch, Hüftschmerzen und einer Nierenkolik. Der Weltranglisten-33., der Schmerztabletten nimmt, ließ sich aus dem Starterfeld für Hamburg in der kommenden Woche streichen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen