Marach versucht Comeback

Aufmacherbild

Nach mehr als dreieinhalb Monaten Pause will Oliver Marach mit dem Franzosen Gael Monfils sein Comeback im Doppel geben. Der Steirer war im Juli über einen Metallpfeiler weggeknickt und zog sich einen Riss des Syndesmosebandes sowie Außenband-Einrisse am rechten Fuß zu. Im September musste er einige Comeback-Versuche abbrechen, für das Spiel gegen Robert Lindstedt/Nenad Nenad Zimonjic gab er nun gegenüber der "APA" grünes Licht: "Comeback in Stockholm. Derzeit schaut es okay aus".

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen