Marach/Peya in Paris-Bercy out

Aufmacherbild
 

Oliver Marach und Alexander Peya müssen im Viertelfinale des ATP-1000-Turniers von Paris-Bercy eine bittere Niederlage einstecken. Die steirisch-wienerische Paarung muss sich den an drei gesetzten Max Mirnyi/Daniel Nestor (BLR/CAN) knapp mit 2:6, 6:7 (7) geschlagen geben. Marach/Peya scheitern vor allem an ihrer Chancenverwertung. Während Mirnyi/Nestor drei ihrer vier Breakbälle verwerten, können die Österreicher nur einen ihrer insgesamt zwölf (!) Breakchancen nützen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen