Marach/Peya im Hamburg-Finale

Aufmacherbild
 

Oliver Marach und Alexander Peya setzen ihren Erfolgslauf beim ATP-Turnier in Hamburg fort und stehen im Endspiel. Das als Nummer drei gesetzte ÖTV-Duo feiert am Samstagabend einen 7:6(3),6:4-Erfolg über die deutschen Lokalmatadore Andreas Beck und Christopher Kas. Im Finale des mit 1,115 Millionen Euro dotierten Sandplatz-Turniers haben Marach/Peya gegen Frantisek Cermak/Fililp Polasek (CZE/SVK-4) die Chance zur Revanche für die 5:7,2:6-Niederlage im Endspiel der Serbia Open Anfang Mai.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen