Haider-Maurer in 2. Runde out

Aufmacherbild
 

Andreas Haider-Maurer kann beim Challenger im italienischen Cordenons nicht an seine zuletzt gezeigten Leistungen auf der ATP-Tour anschließen. Der Niederösterreicher scheitert in der zweiten Runde. Die Nummer 88 der Welt unterliegt Lokalmatador Potito Starace nach 88 Minuten in zwei Sätzen mit 4:6, 4:6. Der 26-Jährige kann sich keinen einzigen Breakball erspielen. Nach Achtelfinaleinzügen in Umag und Kitzbühel setzt es für Haider-Maurer vor den US Open einen Dämpfer.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen