Fischer verliert Drei-Satz-Krimi

Aufmacherbild

Für Martin Fischer ist beim Challenger in Sacramento (100.000 Dollar, Hartplatz) bereits nach der ersten Runde Schluss. Der ÖTV-Profi muss sich dem an 2 gesetzten Kroaten Ivo Karlovic denkbar knapp geschlagen geben. Nachdem Fischer den ersten Satz 3:6 abgibt, entscheidet er den zweiten Durchgang mit demselben Ergebnis für sich. Hochspannend verläuft Satz drei, der ins Tie-Break geht. Fischer vegibt dabei zwei Matchbälle, ehe er nach 2:07 Stunden Spielzeit 8:10 unterliegt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen