Fischer in Frankreich out

Aufmacherbild

Martin Fischer ist bei dem mit 42.500 Euro dotierten Challenger-Turnier in Cherbourg im Achtelfinale ausgeschieden. Der 25-jährige Vorarlberger muss sich am Donnerstag Lokalmatador Arnaud Clement knapp geschlagen geben. Dem Franzosen gelingt jeweils das entscheidende späte Break zum 7:5,7:5-Erfolg. Im Doppel kommt für Fischer mit Partner Philipp Oswald im Viertelfinale das Aus. Das ÖTV-Duo muss sich der an drei gesetzten britischen Paarung Delgado/Skupski 5:7, 4:6 geschlagen geben.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen