Federer wieder Nummer zwei

Aufmacherbild

Roger Federer rückt nach seinem Sieg beim ATP-1000-Turnier in Cincinnati in der ATP-Weltrangliste wieder auf Platz zwei nach vorne. Der Schweizer überholt den Briten Andy Murray, Novak Djokovic (SRB) ist mit 5.800 Punkten Vorsprung immer noch die unangefochtene Nummer eins. Dominic Thiem rutscht zwei Plätze zurück und liegt nun auf Rang 20, Andreas Haider-Maurer verbessert sich um neun Plätze auf 52. Bei den Damen schiebt sich Simona Halep (AUS) hinter Serena Williams auf Rang zwei.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen