Melzer im Ranking unverändert

Aufmacherbild
 

Bevor das Grand-Slam-Turnier in Wimbledon startet, zeigt die neue ATP-Weltrangliste keine großen Verschiebungen. Jürgen Melzer wird nach wie vor an der 35. Stelle geführt. Sein Erstrunden-Gegner Stanislas Wawrinka belegt Platz 24. Die Top-10, die Novak Djokovic vor Rafael Nadal und Roger Federer anführt, bleiben bis auf eine Ausnahme unverändert: David Ferrer überholt Jo-Wolfried Tsonga und ist nun Fünfter. Andreas Haider-Maurer ist weiterhin 163. und Martin Fischer liegt an 219. Stelle.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen