Karriere-High für Dominic Thiem

Aufmacherbild
 

Dominic Thiem steht in der neuen ATP-Weltrangliste erstmals unter den 50 besten Tennis-Spielern der Welt. Der 20-jährige Niederösterreicher verbessert sich nach seinem Achtelfinal-Einzug am Hamburger Rothenbaum um acht Ränge und wird auf Position 47 geführt. Jürgen Melzer bleibt unverändert auf Platz 63. Auch an der Spitze tut sich wenig. Novak Djokovic (SRB) führt weiterhin vor Rafael Nadal (ESP) und Roger Federer (SUI). Hamburg-Finalist David Ferrer (ESP) verbessert sich auf Rang sechs.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen