Nadal nur noch Nr. 10 der Welt

Aufmacherbild

Dominic Thiem steht erstmals unter den ersten 30 Spielern der ATP-Weltrangliste. Der 21-Jährige verbessert sich nach den French Open um einen Platz und erreicht mit Rang 30 ein neues Karriere-Hoch. Andreas Haider-Maurer rutscht um vier Positionen auf Platz 55 ab, Jürgen Melzer ist 109. Djokovic (SRB) führt weiter vor Federer (SUI) und Murray (GBR), Wawrinka (SUI) klettert von Rang neun auf vier. Rafael Nadal (ESP/-3) liegt als Zehnter so schlecht wie zuletzt vor über zehn Jahren.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen