Murray in Toronto weiter

Aufmacherbild
 

Andy Murray hat in der zweiten Runde des mit 3,77 Millionen Dollar dotierten ATP-Masters in Toronto keine Mühe mit seinem australischen Gegner Nick Kyrgios und zieht durch einen 6:2, 6:2-Erfolg ins Achtelfinale ein. Dort trifft der an Acht gesetzte Brite auf Richard Gasquet, der Ivo Karlovic (CRO) 5:7, 7:6 (5) und 6:3 schlägt. Ebenfalls in die Runde der letzten 16 zieht der Franzose Jo-Wilfried Tsonga ein, der seinen Landsmann Jeremy Chardy mit 7:6 (6) und 6:4 schlägt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen