Lucky Loser schaffen Sensation

Aufmacherbild

Der Doppel-Bewerb des ATP-Turniers in Tokio endet mit einer Sensation. Die als Lucky Loser in das Event gestartete Paarung Pierre-Hugues Herbert und Michal Przysiezny entscheidet das Endspiel gegen die an zwei gesetzten Ivan Dodig und Marcelo Melo nach hartem Kampf und 1:25 Stunden Spielzeit mit 6:3, 6:7 (3) und 10:5 für sich. Das französisch-polnische Duo war in der Quali gescheitert, dann aber in den Hauptbewerb gerutscht. Auf dem Weg ins Finale eliminierten sie u.a. Bryan/Bryan (USA-1).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen