Dominic Thiem in Nizza out

Aufmacherbild

Für Dominic Thiem ist beim mit 426.605 Euro dotierten Sandplatz-Turnier in Nizza in der zweiten Runde Endstation. Der Niederösterreicher muss sich einen Tag nach seinem Comeback-Triumph gegen Steve Johnson dem an vier gesetzten Franzosen Gilles Simon nach 2:02 Stunden mit 3:6, 6:4 und 2:6 geschlagen geben. Simon, die Nummer 14 der Welt, stellt damit im head-to-head mit Thiem auf 1:1 und trifft nun im Viertelfinale auf den Argentinier Carlos Berlocq.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen