Meilenstein für Bryan-Zwillinge

Aufmacherbild
 

Die Bryan-Zwillinge Bob und Mike schreiben einmal mehr Tennis-Geschichte. Die beiden US-Amerikaner behalten im Endspiel des ATP-1000-Turniers in Shanghai gegen die Franzosen Julien Benneteau und Edouard Roger-Vasselin mit 6:2 und 7:6 (3) die Oberhand und gewinnen erstmals das Masters in China. Damit vervollständigen sie ihr "Career Golden Masters" und haben als erstes Doppel alle Masters-1000-Events der ATP gewonnen. "Das war wirklich das letzte Ding, das uns fehlte", erklärt Bob stolz.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen