Rom: Nadal schlägt Djokovic

Aufmacherbild

Rafael Nadal gewinnt das auf Montag verschobene Finale des ATP-1000-Turniers in Rom gegen Novak Djokovic. Im ersten Satz setzt sich der als Nummer zwei gesetzte Spanier gegen den Führenden der Weltrangliste mit 7:5 durch, im zweiten mit 6:3. Entscheidend: Der Serbe kann in diesem Endspiel nur einen seiner sieben Breakbälle nützen, Nadal hingegen deren vier. Das Finale 2012 ist die Neuauflage des Rom-Endspiels von 2011. Vor einem Jahr setzte sich Djokovic in zwei Sätzen durch.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen