Federer sicher ins Viertelfinale

Aufmacherbild
 

Der Schweizer Superstar Roger Federer zieht am späten Donnerstagabend mit einem klaren 6:1, 6:2-Erfolg über den Franzosen Gilles Simon sicher ins Viertelfinale von Rom ein. Der Weltranglisten-Dritte trifft nun auf den talentierten Polen Jerzy Janowicz, der überraschend den an neun gesetzten Franzosen Richard Gasquet mit 3:6, 7:6 (2), 6:4 eliminiert. Federer trifft zum ersten Mal auf den 22-Jährigen aus Lodz, der im aktuellen ATP-Ranking Position 24 einnimmt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen