G. Melzer schlägt Haider-Maurer

Aufmacherbild
 

Gerald Melzer schlägt Andreas Haider-Maurer in der ersten Runde des ATP-Turniers in Quito, Ecuador, mit 1:6, 7:6, 7:6. Der jüngere Bruder von Jürgen Melzer wehrt zwei Matchbälle ab und entscheidet die Partie nach 2:24 Stunden zu seinen Gunsten. Er profitiert dabei von 19 Doppelfehlern Haider-Maurers. In der Weltrangliste liegt Melzer auf Rang 154, 80 Plätze hinter seinem Kontrahenten. Im Achtelfinale trifft der 24-Jährige nun auf den als Nummer drei gesetzten Spanier Fernando Verdasco.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen