Peya verpasst Queen's-Endspiel

Aufmacherbild
 

Alexander Peya verpasst mit seinem langjährigen Doppel-Partner Bruno Soares das Finale des ATP-Turniers im Londoner Queen's Club. Die österreichisch-brasilianische Paarung muss sich im Semifinale des Rasen-Events dem französischen Duo Pierre-Hugues Herbert und Nicolas Mahut 3:6,6:7(6) geschlagen geben. Im Tiebreak geben Peya/Soares eine 4:1-Führung aus der Hand. Der Finalgegner wird im Duell Daniel Nestor/Leander Paes (CAN/IND/3) gegen Marcin Matkowski/Nenad Zimonjic (POL/SRB/2) ermittelt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen