Peya/Soares verlieren Finale

Aufmacherbild

Im Endspiel des Masters-1000-Turnier von Paris müssen sich Alexander Peya und Bruno Soares den Bryan-Brüdern geschlagen geben. Nach gerade einmal 61 Minuten ist die Niederlage des an Nummer zwei gesetzten österreich-brasilianischen Duos gegen die US-Topstars Bob und Mike Bryan mit 3:6, 3:6 besiegelt. Somit verpassen Peya/Soares, die in der Vorwoche im Valencia-Finale die langjährigen Weltranglisten-Ersten noch in drei Sätzen besiegen konnten, ihren sechsten Saisonsieg.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen